Was ist die TT - Methode und ...

Die TT – Methode wurde von Mag. Andreas Tösch ins Leben gerufen, um es Menschen zu ermöglichen, ihr Training und ihre Bewegung einfacher zu gestalten und  auch einfachher zu lernen. Es geht darum, die eigene Bewegung zu verstehen und gibt den SportlerInnen etwas in die Hand, das auch in der Praxis anwendbar ist. Wenn die Sportskanonen verstehen, warum sie etwas machen, dann machen sie es auch. So einfach ist das. Jeder verändert vor allem langfristig nur sein Verhalten, wenn er oder sie auch weiß warum. Und das ist in der Bewegung nichts anderes! Das Gute an der TT Methode ist, dass sie für jeden umsetzbar ist um sich leichter, effizienter, gesünder und – was vielen auch sehr wichtig ist –  auch schneller zu bewegen! Das kommt dem absoluten Laufanfänger genauso zugute, wie dem Fortgeschrittenen oder gar Profi!

Die Bewegung wird auf das Wesentliche heruntergebrochen, ohne unnötigen Fachjargon oder sonstigen Firlefanz. Es geht ums Wesentliche in der Bewegung und um den Sportler selbst!

... wer ist Andreas Tösch?

Andreas Tösch ist ganz normal in einer Arbeiterfamilie groß geworden und nach der Schulpflicht machte er eine technische Lehre. Und begann auch dort mit seiner sportlichen Laufbahn als Triathlet. Trotz zahlreichen Verletzungen wie Beinhautentzündungen, Knieverletzungen bis sogar zum Ermüdungsbruch, hat er es geschafft. In seiner Laufbahn hatte er nie Ansprechpartner, die die Gesamtheit und Zusammenhänge von Bewegung, Training und Bewegung sahen und so wurde immer ausgeheilt und dann wieder ganz normal weiter gemacht. Aber gleiches führt wie immer zum gleichen und dann begann das ganze von vorn. Um darüber und auch über vieles andere wie Training und Bewegung mehr zu wissen, reiste er dorthin wo sich die Weltelite im Ausdauersport befindet: nach Australien und Boulder Colorado. 

Er hatte mit Persönlichkeiten wie Mark Newton (Trainer des 3-maligen Weltmeisters Peter Robertson), John Hawley, einer der weltbesten Sportphysiologen, Ben Day und Jor Friel gearbeitet bzw. zu tun. Alle hatten ihre ganz eigenen Strategien und kochten ihr eigenes Süppchen, doch alle hatten auch Erfolg. Jedoch hatten sie etwas gemeinsam und genau diese Gemeinsamkeit fließt auch in die Arbeit von Andreas Tösch ein. Er weiß was, wann und warum er etwas macht! Er unterstützt Sportler dabei, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen. Egal ob es um das gesamte Training oder „nur“ um die Bewegung geht. Aber wie immer hängt auch da alles zusammen! Genauso hat er erkannt, wie das Denken die Bewegung beeinflusst! Im Negativen aber auch im Positivem. Deswegen sind Erfolge oft schneller da, als man oft glaubt! Wenn man es versteht. Und genau das lernst du bei der TT – Methode!

Viel Spaß dabei! Denn dann kann man nicht mehr viel falsch machen!

Ich Mag. Andreas Tösch Youtube Kanal -> HIER KLICKEN